Über uns

Früh begeisterte mich die Natur und ich experimentierte schon als Kind mit Blüten und Blättern und "kochte" verschiedene Wildkräuter zu "Suppen" und "Brei". Später suchte ich nach Rezepten, entwickelte neue Rezepturen, um meine Kosmetik selbst herzustellen und suchte speziell nach dem "alten" Wissen. Mein Wunsch dieses Wissen zu erhalten und weiterzugeben, ließ mich nicht mehr los.

 

2013 machte ich mein Hobby zum Beruf und gründete „Kathleen´s Entdeckungstouren – nicht nur für Kinder“. Kontinuierlich baute ich mein Team auf und nun veranstalten wir in Norddeutschland Workshops für Kindergeburtstage, Ferienprogramme und für die Nachmittagsbetreuung an Schulen. Wir arbeiten mit verschiedenen Trägern, Städten und Gemeinden zusammen, um Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Natur zu ermöglichen und „naturnahes Leben“ zu erfahren. Seit 2016 finden alle Workshops an Grund- und weiterführenden Schulen auf Wunsch unterrichtsbegleitend, als Projektwochen oder auch als AG´s statt. Ein Jahr später übernahmen wir die Nachmittagsbetreuung an mehreren Schulen in Schleswig-Holstein und erweiterten "Kathleen´s Entdeckungstouren" um einen zweiten Standort auf Sylt, von wo aus wir Ziegenwanderungen und unseren beliebten "Ziegenführerschein" für Kinder und Erwachsene anbieten. Für Jugendliche und Erwachsene veranstalten wir Naturkosmetikworkshops für Einsteiger und Fortgeschrittene. Wir kommen mit unserem gesamten Equipment zu Ihrer Location und führen vor Ort den Workshop durch. So gestaltenwir beispielsweise einen Junggesellinnenabschied, Geburtstag oder Frauenabend. Seit 2018 veranstalten wir deutschlandweit sehr erfolgreich themenbezogene Events für Shoppingcenter.

Die Themen "Nachhaltigkeit" und "Umweltbildung" durchziehen viele unserer Workshops und so war es 2019 die logische Konsequenz Bio-Bienenwachstücher unter meiner Eigenmarke "Kathleen´s Bienenwachsi" zu launchen.

2020 erweiterten wir unser Angebot um "Workshop to go Bags" für das Ferienprogramm "zu Hause" und für Kindergeburtstage in Zeiten von Covid-19 (Corona).

Seit dem Sommer 2020 finden unsere Workshops zusätzlich als Webinare statt.